TEL. +49 4152 40 81NewsDownloadKontakt

CN Consulting + Baustoff-Vertriebsgesellschaft mbH
Vierlander Str. 7
21502 Geesthacht
TEL. +49 4152 40 81
Fax: +49 4152 812 22

Aktuelles, Neuigkeiten und Hintergrundinformation
rund um das Thema Blähton

CN Construct Blähton-Schüttungen im Außenbereich bieten viele Vorteile

CN Construct Blähton 10 - 20 mm mit Bewehrung, bzw. Armierung

Von der Entscheidung zu bauen, über die richtige Planung bis hin zur Fertigstellung.

Ob im Hoch- oder Tiefbau, seit Jahren gibt es weltweit einen anhaltenden Bauboom. Bei einem neuen Bauvorhaben sollten zwei Fragen von den Architekten, Planungs- und Ingenieurbüros, Bauunternehmen, Handwerksbetrieben und auch dem Bauherren selbst geklärt sein. Nämlich wo überall im Außenbereich des Bauobjektes eine Schüttung aus CN Construct Blähton erforderlich ist und wie, nach der Fertigstellung des Gebäudes, die Gebäudebegrünung aussehen soll.

CN Construct Blähton ist ein Baustoff, der viele positive Eigenschaften in sich vereint und somit auch bietet. Er ist frostsicher, druckfest, lagestabil, schall- und wärmedämmend, drainagefähig, nagetiersicher, verrottungssicher, schwingungsdämmend und durch die Brandschutzklasse 1 A zudem feuerfest.

Qualität für den Außenbereich mit CN Construct Blähton der Korngröße 10 - 20 mm.

Darüber hinaus bietet unser Leca-Blähton einen wirkungsvollen Schutz, als ein Bestandteil eines hochwirksamen Systems, bei dem immer präsenter werdenden Thema "Schutz vor Radon". Radon ist ein natürlich vorkommendes, radioaktives Edelgas. Es steigt aus dem Untergrund auf, dringt in die darüber befindlichen Gebäude ein und reichert sich in den Räumen an. Tatsache ist, dass Radon in Deutschland der drittgrößte Verursacher von Lungenkrebs ist.   

CN Construct Blähton 10 - 20 mm wird im Außenbereich zumeist als lose Schüttung schnell und einfach verbaut. Der Architekt gibt die jeweilige Schichtstärke der Schüttung vor. Die positiven Eigenschaften wirken sofort. Ein WalkingFloor-Fahrzeug kann mit ca. 90 m³ Material beladen werden. Beim Hausbau wird beispielsweise oberhalb der Blähton-Schüttung dann die Bodenplatte bzw. das Fundament gegossen. Des Weiteren ist unser Produkt ein zuverlässiger und ökologisch nachhaltiger Leichtbaustoff.
 
Der Begriff „Leichtbaustoff“ ist zudem völlig richtig gewählt, denn bei einer Schüttdichte von nur ca. 245 kg/m³, einer Kornrohdichte von ca. 400 kg/m³, und einer Korndruckfestigkeit von 0,75 N/mm², sowie einem Reibungswinkel φ'tr > 40° wird dieser Begriff korrekt wiedergespiegelt.

Es gibt gebundene und ungebundene Blähton-Schüttungen.

Bei einer gebundenen Schüttung wird dem Blähton zusätzlich ein Bindemittel, beispielsweise Zement und Wasser, hinzugegeben und vermischt. Das richtige Mischungsverhältnis kann dabei je nach Anwendung variieren und sollte Beachtung finden.

Eine ungebundene Schüttung wird nach dem einbringen lediglich fachgerecht verdichtet. Eine Bewehrung oder Armierung ist hierbei ratsam, siehe Foto.  

Es kommt, wie so oft, auf die Verhältnismäßigkeit an.

Die Verhältnismäßigkeit muss stimmen. Sind bei einem Bauvorhaben die Kosten für ein Baustoff beispielsweise relativ hoch und der Nutzen hingegen niedrig, so ist die Verhältnismäßigkeit natürlich nicht gegeben. Steht für das Bauvorhaben jedoch ein Baustoff zu einem fairen Preis und mit einem mehrfachen Nutzen zur Disposition, so ist die Verhältnismäßigkeit wiederum gegeben.      

Unser Tipp: Nutzen Sie Ihr Wissen und unsere CN Construct Blähtonprodukte für ein gutes Ergebnis an Ihrem Bau.

TEL. +49 4152 40 81 · Fax: +49 4152 812 22 · info@cn-consulting.de
© 2017 CN Consulting + Baustoff- Vertriebsgesellschaft mbH